Connect with us

Recht

Berlin gehört nicht zur “Bundesrepublik Deutschland”

MZW NEWS

Veröffentlicht vor

am

Der besondere Status von Groß – Berlin setzt sich aus folgenden rechtlichen Gegebenheiten zusammen:

  1. Reichsverfassung und Reichsgesetzgebung
  2. Verfassung und Gesetzgebung des Freistaates Preußen
  3. Verfassung und Gesetzgebung der Preußischen Provinz, Stadtgemeinde Berlin
  4. Preußischer Kommunalverband Gebietskörperschaft Groß – Berlin

Beweis: 1. Londoner Protokoll vom 12.09.1944

Da die UdSSR für ihr Besatzungsgebiet die Einführung einer neuen Währung ablehnte, gab es Streit unter den Alliierten und so begann die Berlin-Blockade. Erst nach Beendigung der Berlin-Blockade wurde auch in Groß-Berlin die DM (zunächst mit dem Stempelaufdruck B) eingeführt.

Beweis : Gesetz Nr. 67 der Militärregierung – Deutschland, Amerikanisches Kontrollrecht, Ausstattung der Gebietskörperschaft Groß – Berlin mit Geld, vom 20.03.1949

Berlin hat seit Ende des Krieges einen besatzungs- und verfassungsrechtlich „besonderen Status“ und war bis zum 03.10.1990 nie Teil der BRD. Danach war das wegen der Aufhebung des GG durch Aufhebung des Art. 23 a. F. nicht mehr legal zu regeln.

Berlin war also niemals und ist bis heute kein Land der „Bundesrepublik Deutschland“. Dies haben die Alliierten im Genehmigungsschreiben der Militärgouverneure zum Grundgesetz vom 12.05.1945 (Abs. 4) festgeschrieben.

Dieser Tatsache trägt auch das Bestätigungsschreiben der Alliierten Kommandatura zur Verfassung von Berlin (BKO (50) 75 vom 29.08.1950 (VOBl. I S. 440) in Verbindung mit BKO (51) 56, Abs. 2 vom 08.10.1951) Rechnung, in dem die Alliierten zwei Absätze der Verfassung von Berlin außer Kraft setzten:

– Absatz 2, in dem festgestellt wird, dass Berlin ein Land der Bundesrepublik Deutschland sei

und

– Absatz 3, in dem erklärt wird, dass Grundgesetz und Gesetze der Bundesrepublik Deutschland für Berlin bindend seien.

Im „Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin“ vom 25.09.1990 (BGBl. 1990, Teil II, S. 1274) wurden diese Tatsachen nochmals bestätigt.

Damit waren und sind Bürger von Berlin (in Ost und West) keine Bürger der „Bundesrepublik Deutschland“

Sichtbare Zeichen der Exterritorialität von Berlin gegenüber der Bundesrepublik Deutschland ist die beiderseitige Nichtzuständigkeit Berliner und bundesdeutscher Behörden, die Neutralität der Berliner Abgeordneten im Bundestag und die Freiheit der Berliner Bürger vom Wehr- bzw. Ersatzdienst.

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen

MZW NEWS ist ein kostenloses und gemeinnütziges Projekt, geleitet von freiwilligen Helfern. Leider kostet unsere Infrastruktur & Investitionen monatlich eine Menge Geld. Deshalb finanzieren wir uns durch Spenden. Damit unsere Website bestehen bleibt, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Beitrag.

Continue Reading
2 Comments
  • pfennig sagt:

    Inzwischen ist es völlig egal zu wem oder was diese Kloake namens Berlin gehört.

  • Signifer sagt:

    Liebe MZW-Redaktion:
    Auch versierte Schützen treffen nicht immer die Zwölf. Der krummnasige Weltfeind, die Ausgekotzten, fürchtet bekanntlich
    das Internet wie das Licht. In den alternativen Medien überwiegt die Desinformation. Was bei 72jähriger systematischer
    Geschichtsfälschung und Charakterwäsche nicht wundert. Wenn Sie in Ihrem Bericht feindliche Diktate zu Rechtsquellen
    erheben, unterwerfen Sie sich feindlicher Willkür. Seit wann interessiert den Souverän, wie der Feind nach dem möglichen
    Sieg seine Beute zu zerhacken gedenkt, dem Besiegten seine Rechtsauffassung und desolate “Kultur” überstülpt? Eine solche Denkweise ist nicht nur unhistorisch, sondern Verrat an unseren Ahnen, die für die Einheit des Reichs alles gegeben haben. Berlin war immer deutsche Hauptstadt, ob das dem Shaddein paßt oder nicht! Der Raub Lothringens und des Elsaß durch die Franzosen nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde nie akzeptiert; so wenig wie der Status Danzigs als “Freie Stadt” nach dem napoleonischen Diktat, die dänische Okkupation Schleswig Holsteins, Helgolands durch die perfiden Briten, Westpreußens durch die Polen nach 1918. Nach dieser Denkweise sollen wir wohl (um des lieben Friedens willen?) den Verrat des Juden Kohl und des Deutschfeindes Genscher akzeptieren? Aufoktroyierte “Verträge” haben nur so lange Bestand, wie sich der Besiegte die “Rechts”-auffassung des Feindes aus Schwäche zu eigen macht, in seinem Sklavenzustand verharrt. Was sich hier als “Recht” darstellt, ist eine Machtfrage, die so lange exekutiert wird, bis die stärkere Macht der Agonie ein Ende setzt, dem Souverän wieder seine unveräußerlichen Rechte verschafft. Ob das noch gelingt, ist ungewiß. In Frage käme die Dritte Macht, der gemeinsame Feind der sogenannten “Supermächte” seit dem Krieg in der Antarktis 1947, die sie fürchten und deren Existenz unbestritten ist. Die Entscheidung im über Hundertjährigen Krieg gegen den Weltfeind steht noch aus.
    Nie vergessen: Die Judenpest hat 1945 gewonnen, aber nicht gesiegt!

    Berlin ist keine Exklave, hat immer zu Deutschland gehört. Dem Feind ist es mit seiner bösartigen Propaganda gelungen,
    die Köpfe der Deutschen heillos zu verwirren. Aber nicht alle. Was Sie hier schreiben, ist Feindpropaganda. Nehmen Sie
    diese Position bitte zurück.

    Danke und Grüße im Geiste Yorcks von Wartemberg und Max von Schenkendorff:
    “Wenn alle untreu werden, so bleiben wir doch treu…”

    Günter Dittmann, Höhbeck/Elbe

  • Neueste Nachrichten

    Politik1 Tag

    Christoph Landscheidt – Deutschlands kriminellster Bürgermeister?

    Ist das der kriminellste Bürgermeister Deutschlands? – Er stellt sich außerhalb der Rechtsordnung, die geltenden Gesetze sind ihm völlig egal, er...

    Geschichte1 Tag

    Joseph Goebbels: “Wollt ihr den totalen Krieg?

    Die Rede von Joseph Goebbels vom 18. Februar 1943 im Berliner Sportpalast, die sogenannte Sportpalastrede, war die deutsche Reaktion auf...

    Politik2 Tagen

    Demokratie in Deutschland

    Beitragsempfehlungen Das Internationale Rote Kreuz leugnet offiziell den Holocaust Die Herrscher von Banken und Börsen sind Juden Warum der 8....

    Geschichte2 Tagen

    70 Jahre Grundgesetz: Kein Tag zum Feiern!

    Manche halten den 23. Mai, den „Geburtstag“ des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland, für einen Grund zum Feiern. Ich nicht....

    Politik3 Tagen

    Das Internationale Rote Kreuz leugnet offiziell den Holocaust

    Sehen sie sich auch diesen Beitrag an: Geheime Dokumente: Die Wannsee-Konferenz Seit Jahren wurde den Menschen auf der ganzen Welt...

    Politik6 Tagen

    Farbdruckermarkierung: Ihr Drucker ist ein Spion!

    Die Farbdruckermarkierung, im englischen Machine Identification Code (MIC) genannt, ist der Aufdruck eines geheimen digitalen Wasserzeichens in Form von mikroskopisch...

    Politik6 Tagen

    Das auserwählte Volk

    Von Dr. Andrew Joyce, übersetzt von Lucifex. Das Original Thoughts on the Protected Race erschien am 11. April 2019 auf The Occidental Observer. „Wisset,...

    Politik1 Woche

    Adolf Hitler Rede 1962, 16 Jahre nach der Kapitulation der drei Wehrmachtsteile

    Meine deutschen Volksgenossen! Heute vor 16 Jahren haben die drei Wehrmachtsteile Marine, Luftwaffe und Heer die Kapitulation unterschrieben. 16 Jahre...

    Politik1 Woche

    Nach Razzia in der Bundesgeschäftsstelle: DIE RECHTE fordert OSZE-Wahlbeobachter für die Europawahl an!

    Es war ein gravierender und offensichtlich rechtswidriger Eingriff in den laufenden Europawahlkampf der Partei DIE RECHTE: In den Morgenstunden des...

    Politik1 Woche

    8 Gründe warum die Neue Weltordnung Syrien hasst

    Der folgende Beitrag erschien auf der Internetpräsenz des russischen Auslandsfernsehens (RT). Der Text im gelben Kasten weiter unten besteht aus...

    Politik1 Woche

    Berlin: Amt streicht Deutschem Sozialleistungen, weil er Lebensmittel von der Tafel bezieht

    In Berlin hat das Merkel-Regime einem Deutschen, der ehrenamtlich bei der Tafel aktiv ist, einfach die Sozialleistungen gestrichen. Aufgrund der...

    Politik2 Wochen

    Gutachten des Bundestages bestätigt: Deutschland untersteht immer noch alliierten Besatzungsrecht

    Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages (WD) legt in einem Gutachten detailliert dar, dass im Zuge des Zwei-plus-Vier-Vertrags von 1990 zwar...

    Das Tagebuch mit vier verschiedenen Schriften, geschrieben mit Kugelschreiber Das Tagebuch mit vier verschiedenen Schriften, geschrieben mit Kugelschreiber
    Geschichte2 Wochen

    Das Tagebuch der Anne Frank

    Das Tagebuch der Anne Frank ist der deutsche Titel eines 1946 zunächst als „Het Achterhuis“ in holländischer Sprache und 1950 als „Das...

    Geschichte2 Wochen

    EU-Fahne – Interessante Hintergrundinformation

    Die Idee zu dieser Fahne kam dem Juden Paul Lévi aus Belgien im Jahre 1955 angeblich beim Anblick einer Marienstatue. Der zum katholischen Glauben konvertierte Lévi kam...

    Politik2 Wochen

    Marokko: Muslime enthaupten eine dänische Studentin

    Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte verbreitet dieses Video größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf Facebook und...

    Geschichte3 Wochen

    Warum der 8. Mai für immer in Erinnerung bleiben sollte

    Befreiung vom Nationalsozialismus ist eine insbesondere in der BRD verbreitete Propagandaparole zur pauschalen Verunglimpfung des Nationalsozialismus. Im BRD-politischen „Neusprech“ ist...

    Copyright © 2015 - 2019 MZW NEWS . All rights reserved.

    >