VERBINDE DICH MIT UNS

Politik

Ukraine: Parlamentschef preist Adolf Hitler als „größten Demokraten“

Vor

am

Der Vorsitzende der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament), Andrij Parubij, hat Adolf Hitler als den “größten Demokraten” bezeichnet: Der Beitrag des deutschen Diktators zur direkten Demokratie sei nicht zu unterschätzen, sagte Parubij am Dienstag dem TV-Sender ICTV.

Werbung

„Ich bin selbst ein eifriger Anhänger der direkten Demokratie“, gab Parubij zu bedenken. Und weiter: „Der größte Mann, der je die direkte Demokratie praktiziert hat, war Adolf Hitler in den 1930ern.“

Er wisse, wovon er spreche, denn er habe selbst die direkte Demokratie „wissenschaftlich erforscht“, so der ukrainische Toppolitiker. Er mahnte außerdem an, den „Beitrag“ des deutschen Führers zur Entwicklung der Demokratie nicht zu vergessen.

Als Vorsitzender der Werchowna Rada ist Parubij eigentlich der zweitstärkste Mann der Ukraine hinter Präsident Poroschenko. Nach ukrainischem Recht übernimmt nämlich der Parlamentschef kommissarisch das Ruder des Staates, sollte der Präsident vorzeitig aus dem Amt ausgeschieden sein. So war es schon 2014 der Fall, als nach dem Sturz von Staatspräsident Viktor Janukowitsch der damalige Parlamentschef Alexander Turtschinow Übergangspräsident wurde.

Seit dem Umsturz haben bereits mehrere ukrainische Politiker Sympathien für NS-Ideen bekundet. So hatte der ukrainische Konsul in Hamburg, Wassyl Maruschtschinez, im Mai den „Faschismus“ als „Ehrensache“ gelobt. Einen Monat davor hatte Marjana Batjuk, Abgeordnete im Stadtrat von Lwiw (Lemberg), in einer Gratulation zum 128. Geburtstag Adolf Hitlers den deutschen Diktator als „großen Mann“ gewürdigt.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20180904322212479-ukraine-parlamentschef-bewundert-adolf-hilter/

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung halten wir den Aufklärungskampf durch

MZW NEWS ist ein kostenloses und gemeinnütziges Projekt, geleitet von freiwilligen Helfern. Leider kostet unsere Infrastruktur & Investitionen wie z.B. unseren Server monatlich eine Menge Geld. Deshalb finanzieren wir uns durch Spenden. Damit unsere Website bestehen bleibt, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Beitrag.

Hier weiterlesen
2 Kommentare

2 Comments

  1. Vor steindesweisen

    29. November 2018 at 19:30

    Ich denke, Hitler war nie ein Demokrate, und er hat mehrfach seine Abneigung gegen dieser Staatsform geäußert und dokumentiert, ja die Demokratie als eine jüdische Idee entlarft, als plutokratische Installation, und tatsächlich waren Parteien die Idee von Bankern! Hitler war ein Diktator (und das war auch gut so!), nur ist das Wort negativ besetzt. Er stand für sein Volk, weil er selbst aus dem Volke kam, und das ist das wesentliche, er handelte nicht im Eigennutz! Alles andere wird ihm nur von den Siegern angehaftet, um der Geschichte und den Völkermord an Deutschen eine Rechtfertigung zu geben! Wir haben es heute mit dem Abschaum von Lüge zu tun!

    Was das ukrainische Parlament angeht, sollte man es unterlassen, irgendwelche Vergleiche zu ziehen, denn sie wären fundamental falsch! Die Ukraine steht auf der Seite des globalen jüdischen Kapitals, während Hitler seinerzeit diese Abhängigkeit abstreifte und das einzig richtige tat, zu erkennen, dass nur eines einen Wert hat im Leben, und das ist die Arbeit! Er druckte sein eigenes Geld, und von nun an konnten die Globalisten nicht mehr von Deutscher Arbeit profitieren!

    Deutschland steht mit seiner “Demokratie”, seit der Zeit der Besatzung bis heute, eben auch auf der Seite des jüdischen, globalen Kapitals, und die Menschen werden ausgesaugt! Sie erkennen und wissen nicht die Funktionalität des Geldes!
    Ohne das zu erkennen, wird es keinen Schritt in die Freiheit geben!

  2. Vor steindesweisen

    5. September 2018 at 12:27

    Ich denke, Hitler war nie ein Demokrate, und er hat mehrfach seine Abneigung gegen dieser Staatsform geäußert und dokumentiert, ja die Demokratie als eine jüdische Idee entlarft, als plutokratische Installation, und tatsächlich waren Parteien die Idee von Bankern! Hitler war ein Diktator (und das war auch gut so!), nur ist das Wort negativ besetzt. Er stand für sein Volk, weil er selbst aus dem Volke kam, und das ist das wesentliche, er handelte nicht im Eigennutz! Alles andere wird ihm nur von den Siegern angehaftet, um der Geschichte und den Völkermord an Deutschen eine Rechtfertigung zu geben! Wir haben es heute mit dem Abschaum von Lüge zu tun!

    Was das ukrainische Parlament angeht, sollte man es unterlassen, irgendwelche Vergleiche zu ziehen, denn sie wären fundamental falsch! Die Ukraine steht auf der Seite des globalen jüdischen Kapitals, während Hitler seinerzeit diese Abhängigkeit abstreifte und das einzig richtige tat, zu erkennen, dass nur eines einen Wert hat im Leben, und das ist die Arbeit! Er druckte sein eigenes Geld, und von nun an konnten die Globalisten nicht mehr von Deutscher Arbeit profitieren!

    Deutschland steht mit seiner “Demokratie”, seit der Zeit der Besatzung bis heute, eben auch auf der Seite des jüdischen, globalen Kapitals, und die Menschen werden ausgesaugt! Sie erkennen und wissen nicht die Funktionalität des Geldes!
    Ohne das zu erkennen, wird es keinen Schritt in die Freiheit geben!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AKTUELLE NACHRICHTEN

Geschichte3 Wochen Veröffentlicht

Die Frankfurter Schule

Auf Initiative des reichen Unternehmersohnes und Studenten der Wirtschafts- und Sozialwissenschaft Felix Weil, erfolgte 1923 die ministerielle Genehmigung für die...

Recht3 Wochen Veröffentlicht

RuStAG von 1913 völkerrechtlich nicht mehr gültig

Die Originalfassung des RuStAG vom 22. Juli 1913, auf welche sich heute so Viele berufen, stammt noch aus dem Kaiserreich und wurde...

Gesundheit3 Wochen Veröffentlicht

Wasserstoffperoxid – das vergessene Heilmittel

Fast klingt es wie die eierlegende Wollmilchsau der Medizin: Ein konkurrenzlos billiges, nicht patentierbares, in allen Apotheken erhältliches Mittel, das...

Politik3 Wochen Veröffentlicht

Deutsche wünschen sich wieder mehr Willkommenskultur

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet eine neue Willkommenskultur gegenüber Einwanderern. „Die gesellschaftliche Willkommenskultur erfährt wieder verstärkt Zuspruch“, lautet ein Fazit...

Geschichte4 Wochen Veröffentlicht

Rudolf Heß: So starb Adolf Hitlers Stellvertreter

In England offen eingestanden: Rudolf Hess wurde im britischen Regierungsauftrag ermordet, um die Wahrheit über Adolf Hitler und das Dritte...

Politik1 Monat Veröffentlicht

Globalisten im Kampf gegen Deutschland

Globalisierung & Internationalismus – Auf dem Weg in eine “Neue Weltordung” unter der Führung einer Weltregierung, durchgesetzt von einer Weltarmee...

Politik1 Monat Veröffentlicht

Irak ruft Flüchtlinge aus Deutschland zur Heimkehr auf

Die irakische Regierung hat ihre nach Deutschland geflüchteten Landsleute zur Heimkehr aufgerufen. „Wir hoffen, daß diese Bürger freiwillig in den...

Politik1 Monat Veröffentlicht

Linke Politiker fordern Aufnahme weiterer Flüchtlinge

Politiker von SPD und Linkspartei haben die Aufnahme weiterer Flüchtlinge gefordert. An Bord des Flüchtlingsschiffs „Sea-Watch 3“ untermauerten sie ihr...

Politik1 Monat Veröffentlicht

AFD-Parteichef: Wähler sollen für Israel sterben!

Der Deutsche Bundestag debattierte am 26. April über den 70. Jahrestag der Gründung Israels und verabschiedete eine mehrseitige Resolution, die...

Politik1 Monat Veröffentlicht

Erleben wir 2019 den Zerfall der Unwerte-Herrschaft?

Vor 100 Jahren, im September 1919 trat Adolf Hitler seinen Kampf für die Menschheit in der DAP (Deutsche Arbeiterpartei) an....

>