VERBINDE DICH MIT UNS

Politik

Bundestag stellt fest: Grenzöffnung 2015 war illegal

Vor

am

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages legt kurz vor der Wahl ein brisantes Gutachten vor. Demnach war die fatale Grenzöffnung 2015 illegal.

Werbung

Die Grenzöffnung 2015 hat geltendes Recht missachtet und stellt einen eklatanten Verfassungsbruch dar. Zu diesem Schluss kamen bereits mehrere anerkannte Juristen und Experten. Doch jetzt legt auch der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages ein eindeutiges Gutachten vor, wonach die Grenzöffnung 2015 auf keinerlei Rechtsgrundlage erfolgte. Das Schriftstück liegt exklusiv der „Welt“ vor.

Abstimmung des Parlaments nötig gewesen

So verweisen die Juristen auf die „Wesentlichkeitslehre“ und das „Demokratie- und Rechtsstaatsprinzip“, wonach der Gesetzgeber (also das Parlament) in „grundlegenden normativen Bereichen … alle wesentlichen Entscheidungen selbst zu treffen“ habe. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Familiennachzug würde es der „Entscheidung der Legislative“ obliegen, „ob und bei welchem Anteil Nichtdeutscher an der Gesamtbevölkerung die Zuwanderung von Ausländern ins Bundesgebiet begrenzt wird.“ Es wäre also eine Abstimmung des Parlaments nötig gewesen. Auch die Migranten, die aus Österreich nach Deutschland kamen, hätten abgewiesen werden müssen. Denn bei Österreich handelt es sich klar um einen sicheren Drittstaat.

Merkel handelte antidemokratisch

Doch anstatt das Parlament über ihre Entscheidung abstimmen zu lassen, handelte Merkel klar antidemokratisch und hielt nur Rücksprache mit einzelnen Ministern. Auch nachträglich stimmte das Parlament nie darüber ab, weshalb nach wie vor die Rechtsgrundlage für die Entscheidung fehlt. Eine entsprechende Anordnung des Innenministeriums, das Ausnahmen ermöglicht hätte, gab es nicht. Das Gutachten zeigt also deutlich, was vielen ohnehin schon bewusst ist: die Grenzöffnung 2015 verstieß gegen geltendes Recht, stellt einen Verfassungsbruch dar und wurde auf antidemokratische Art und Weise beschlossen.

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung halten wir den Aufklärungskampf durch

MZW NEWS ist ein kostenloses und gemeinnütziges Projekt, geleitet von freiwilligen Helfern. Leider kostet unsere Infrastruktur & Investitionen wie z.B. unseren Server monatlich eine Menge Geld. Deshalb finanzieren wir uns durch Spenden. Damit unsere Website bestehen bleibt, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Beitrag.

Hier weiterlesen
2 Kommentare
  • Iris Cekada sagt:

    Dieses war mir von vorne herein klar gewesen das es nicht legal gewesen war , das Merkel nur Rücksprachen hielte. 

    Durch Merkel ist unserem Land zu Grunde gegangen. 

    Merkel nicht nur Merkel sondern auch alle anderen Anhänger der Altpartein CDU SPD Grüne die sind für unseren Volk eine Schande. 

    Viele Menschen haben es bis heute noch nicht begriffen, Sinn des Lebens 

    Es kann nicht sein das der kleine Mann immer mehr arbeiten gehen muss und für alles nur zahlen darf .

    Die ganze Wahrheit ist das unsere Politiker nicht hinter seinen Deutsches Volk steht .

    Und jetzt haben wir hier die ganze Asylanten Migranten in unserem Land und wir werden se nicht mehr los ??? haha super Intelligent. 

  • Anna sagt:

    was ist eu ich habe meinen mann aus deutschland  geheiratet er will nie wieder nach da hin er will in Österreich bleiben  bei mir er hat 50%behinderung da arbeit zufinden ist schwer  wir brauchen hilfe  das er den Aufenthalts Titel  bekommt will hin nicht nach Deutschland  gehen lassen und  wegen  ewr solte er 1300 verdien und wie wegen behinderung  ich liebe ihn so sehr auf der Welt 

  • AKTUELLE NACHRICHTEN

    Rumänen und Bulgaren: Zahl der Hartz-IV-Bezieher verdreifacht Rumänen und Bulgaren: Zahl der Hartz-IV-Bezieher verdreifacht
    Politik2 Tagen Veröffentlicht

    Rumänen und Bulgaren: Zahl der Hartz-IV-Bezieher verdreifacht

    Die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus Rumänien und Bulgarien hat sich in den vergangenen Jahren mehr als verdreifacht. Laut Daten der Bundesagentur für...

    Gelbwesten als “Aufrührer”: Militär soll helfen Gelbwesten als “Aufrührer”: Militär soll helfen
    Politik2 Tagen Veröffentlicht

    Gelbwesten als “Aufrührer”: Militär soll helfen

    Die französische Regierung will bei Demonstrationen Einheiten der Anti-Terrortruppe zur Bewachung von Gebäuden einsetzen. Die Ankündigung löst “lebhafte Erregung” aus...

    Mädchen mißbraucht: Polizei jagt vorbestraften Afghanen Mädchen mißbraucht: Polizei jagt vorbestraften Afghanen
    Politik1 Woche Veröffentlicht

    Mädchen mißbraucht: Polizei jagt vorbestraften Afghanen

    Die Düsseldorfer Kriminalpolizei fahndet nach einem vorbestraften Afghanen, der ein Mädchen vergewaltigt haben soll. Der Afghane Matiullah Qaderi wird verdächtigt,...

    Die Schlacht um Stalingrad Die Schlacht um Stalingrad
    Geschichte1 Woche Veröffentlicht

    Die Schlacht um Stalingrad

    Die Schlacht um Stalingrad war eine der wichtigen Schlachten des Zweiten Weltkrieges im Rußlandfeldzug 1941–1945. Entgegen der späteren sowjet-bolschewistischen Propaganda...

    Konzentrationslager Stutthof: Die Seifenlüge Konzentrationslager Stutthof: Die Seifenlüge
    Geschichte2 Wochen Veröffentlicht

    Konzentrationslager Stutthof: Die Seifenlüge

    Die Seifenlüge ist ein Bestandteil der alliierten Greuelpropaganda. Sie besagte, aus menschlichem Fett von toten Konzentrationslagerhäftlingen sei Seife hergestellt worden....

    EU-Titanic-Band spielt den letzten Tango EU-Titanic-Band spielt den letzten Tango
    Politik2 Wochen Veröffentlicht

    EU-Titanic-Band spielt den letzten Tango

    Im vergangenen Jahr titelten wir “Grabsteinsuche für die EU”, und das war nicht übertrieben. Das von der BRD ganz Europa...

    Nebelkerze Kinderrechte: Angriff auf das Elternrecht Nebelkerze Kinderrechte: Angriff auf das Elternrecht
    Recht2 Wochen Veröffentlicht

    Nebelkerze Kinderrechte: Angriff auf das Elternrecht

    Die Große Koalition plant, Kinderrechte ins Grundgesetz einzuführen. Eigene Rechte für besonder schutzbedürftige Kinder? Das klingt gut. Doch ist es...

    Wie viele Pädophile arbeiten für die UN? Wie viele Pädophile arbeiten für die UN?
    Politik2 Wochen Veröffentlicht

    Wie viele Pädophile arbeiten für die UN?

    Ein ehemaliger UN-Mitarbeiter erhebt schwere Vorwürfe gegen die Vereinten Nationen. Er deckte auf, dass es mehr als 3.000 pädophile UN-Hilfsarbeiter...

    US-Politiker entschuldigt sich dafür, weiß und männlich zu sein US-Politiker entschuldigt sich dafür, weiß und männlich zu sein
    Politik2 Wochen Veröffentlicht

    US-Politiker entschuldigt sich dafür, weiß und männlich zu sein

    Der Gouverneur des Bundesstaates Washington, Jay Inslee, hat sich für seine Hautfarbe und sein Geschlecht entschuldigt. Auf die Frage des...

    Mit der Geburtsurkunde werden wir zur Aktie Mit der Geburtsurkunde werden wir zur Aktie
    Recht3 Wochen Veröffentlicht

    Mit der Geburtsurkunde werden wir zur Aktie

    Edward Mandell House (*26. Juli 1858 in Houston, Texas; † 28. März 1938 in New York City) zur prognostizierten Umstellung...

    MZW NEWS ist ein kostenloses und gemeinnütziges Projekt, geleitet von freiwilligen Helfern. Leider kostet unsere Infrastruktur & Investitionen wie z.B. unseren Server monatlich eine Menge Geld. Deshalb finanzieren wir uns durch Spenden. Damit unsere Website bestehen bleibt, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Beitrag.

    spenden.png (541×181)

    >