VERBINDE DICH MIT UNS

Politik

BKA fahndet nach linksextremer Brandstifterin

Vor

am

Berlin – Die Berliner Polizei bittet um Mithilfe bei einer Fahndung des Bundeskriminalamtes (BKA). Das BKA sucht eine Frau, die an dem Brandanschlag am S-Bahnhof Treptower Park am 19. Juni 2017 beteiligt gewesen sein soll. Wie die Polizei mitteilte, soll sich die bislang unbekannte Frau kurz vor dem Brand in der Nähe des Tatortes in Treptow aufgehalten haben.

Werbung

„Es war ein Anschlag, der uns alle traf! Organisiert und koordiniert von einem militanten Netzwerk, das bundesweit agiert“, so die Feststellung zum Brandanschlag, knapp drei Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg im vergangenen Jahr. Auf insgesamt 13 Kabelschächte in fünf Bundesländern wurden Brandanschläge verübt. Laut einem später eingegangenem Bekennerschreiben wollten Linksextremisten damit „eines der zentralen Nervensysteme des Kapitalismus“ angreifen.

Ein verbrannter Kabelschacht hatte für ein Verkehrschaos im Berliner S-Bahnverkehr gesorgt. Nun bittet die Berliner Polizie um Mithilfe bei der Fahndung desBundeskriminalamtes (BKA).

Die Frau soll zwischen 16 und 30 Jahre alt sein und ist zwischen 1,69 und 1,76 m groß. Zum Tatzeitpunkt hatte sie rosa gefärbte Haare, trug einen hellen Sweater, eine schwarze Hose mit hellen Sportschuhen, eine braune Handtasche und ein blaues Halstuch.

Fotostrecke des BKA

(Fahndungsplakat BKA)
Wer kennt diese Frau? (Fahndungsplakat BKA)

Wer die unbekannte Frau kennt oder andere Angaben zum Brandanschlag machen kann, soll sich unter der Telefonnummer 0228 – 992222110 beim BKA oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Werbung
Hier weiterlesen
Beitrag kommentieren

AKTUELLE NACHRICHTEN

Politik4 Tagen Veröffentlicht

AFD-Parteichef: Wähler sollen für Israel sterben!

Der Deutsche Bundestag debattierte am 26. April über den 70. Jahrestag der Gründung Israels und verabschiedete eine mehrseitige Resolution, die...

Politik5 Tagen Veröffentlicht

Erleben wir 2019 den Zerfall der Unwerte-Herrschaft?

Vor 100 Jahren, im September 1919 trat Adolf Hitler seinen Kampf für die Menschheit in der DAP (Deutsche Arbeiterpartei) an....

Politik5 Tagen Veröffentlicht

Polizei veröffentlicht Video vom Anschlag auf Bremer AfD-Chef

Leider hat die Bremer Polizei das Überwachungsvideo vom Anschlag auf den AfD-Politiker Frank Magnitz geschnitten, eine Kreuzblende eingefügt und so...

Geschichte5 Tagen Veröffentlicht

Deutschland sollte als unabhängige Wirtschaftsmacht auf dem Weltmarkt für immer verschwinden

In Deutschland durfte man bislang nicht die Verbindung zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg herstellen. Auf keinen Fall durfte gesagt...

Geschichte6 Tagen Veröffentlicht

Adolf Hitler starb nicht in Berlin 1945

Sofort nach der Einnahme der Reichshauptstadt präsentierten die Sowjets der Weltpresse “den Schädel” Adolf Hitlers in sauberster Form, ohne jegliche...

Politik1 Woche Veröffentlicht

Wie holt sich ein Volk die Freiheit zurück?

Gottfried Feders Idee zur Brechung der Finanzknechtschaft machte aus einer sterbenden Nation ein glückliches Volk

Geschichte1 Woche Veröffentlicht

Die Juden sind schuld!

Die historische Schuld des Weltjudentums am Ausbruch und an der Ausweitung dieses Krieges ist so hinreichend erwiesen, daß darüber keine...

Politik2 Wochen Veröffentlicht

Veröffentlichung | Adressen und Telefonnummern von Bundestagsabgeordneten

Bei den Daten handelt es sich vor allem um Telefonnummern, Wohnanschriften, E-Mail-Adressen und Personalausweisdaten, aber auch Mail- und Chat-Verläufe

Politik2 Wochen Veröffentlicht

Achtung: Die Spiegel Redaktion verbreiten Fake News

Auch nachdem Claas Relotius nicht mehr zur Redaktion des Spiegel gehört, werden dort offensichtlich Geschichten erfunden, die ideologisch passen.Werbung Es...

Kultur & Religion2 Wochen Veröffentlicht

Kampf dem Judenhass: für eine Religion des Friedens

Judenhaß ist die falsche Reaktion auf die Bestrebungen der Machtjuden nach Weltherrschaft. Judenhaß ist sowohl unchristlich als auch ungermanisch –...

>