VERBINDE DICH MIT UNS

Wirtschaft

Trinkwasser wird in Deutschland immer teurer

Für ihr Trinkwasser müssen die Deutschen immer tiefer in die Tasche greifen. Vor allem zwischen 2014 und 2016 hat sich der Kostenanstieg offenbar erheblich verschärft.

Für ihr Trinkwasser müssen die Deutschen immer tiefer in die Tasche greifen. Vor allem zwischen 2014 und 2016 hat sich der Kostenanstieg offenbar erheblich verschärft.

Für ihr Trinkwasser müssen die Deutschen einem Bericht zufolge immer tiefer in die Tasche greifen.

Die Trinkwasserpreise seien in den Jahren 2005 bis 2016 um durchschnittlich 25 Prozent gestiegen, berichtete die „Saarbrücker Zeitung“ am Freitag unter Berufung auf eine Analyse der Grünen-Bundestagsfraktion, die Zahlen des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden ausgewertet habe. Demnach erhöhten sich die Kosten für einen Zweierhaushalt um rund 50 Euro.

Vor allem zwischen 2014 und 2016 habe sich der Kostenanstieg erheblich verschärft: Deutschlandweit gab es demnach eine Preissteigerung von gut 3,6 Prozent, während die Inflationsrate in diesem Zeitraum lediglich 1,7 Prozent betrug. „Die Wasserpreise steigen doppelt so schnell wie die allgemeinen Verbraucherpreise“, kritisierten die Grünen. Ein Ende des Anstiegs sei nicht in Sicht.

Der Verbraucherexperte der Fraktion, Markus Tressel, sagte der Zeitung: „Die Bundesregierung setzt die Scheuklappen auf und lässt die Verbraucher mit den steigenden Trinkwasserkosten vollkommen allein.“ Unter anderem seien strengere Regelungen für den Einsatz von Gülle, Pestiziden und Medikamenten in der Landwirtschaft nötig, „um Trinkwasser als unser wichtigstes Lebensmittel zu schützen“.

Allerdings geht dem Bericht zufolge laut Bundesumweltministerium seit mehr als 15 Jahren der Wasserverbrauch in Deutschland zurück. In den vergangenen drei Jahren schwankte demnach die tägliche Nutzung zwischen 120 und 123 Litern Trinkwasser pro Person.

Facebook Kommentare

Hier weiterlesen
Beitrag kommentieren

Kommentar verfassen

Folgt uns auf Facebook und bleibt auf dem neusten Stand!

Folgt uns auf Facebook und bleibt auf dem neusten Stand!


This will close in 10 seconds

%d Bloggern gefällt das: