VERBINDE DICH MIT UNS

Politik

Ukraine: Parlamentschef preist Adolf Hitler als „größten Demokraten“

Der Vorsitzende der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament), Andrij Parubij, hat Adolf Hitler als den „größten Demokraten“ bezeichnet: Der Beitrag des deutschen Diktators zur direkten Demokratie sei nicht zu unterschätzen, sagte Parubij am Dienstag dem TV-Sender ICTV.

„Ich bin selbst ein eifriger Anhänger der direkten Demokratie“, gab Parubij zu bedenken. Und weiter: „Der größte Mann, der je die direkte Demokratie praktiziert hat, war Adolf Hitler in den 1930ern.“

Er wisse, wovon er spreche, denn er habe selbst die direkte Demokratie „wissenschaftlich erforscht“, so der ukrainische Toppolitiker. Er mahnte außerdem an, den „Beitrag“ des deutschen Führers zur Entwicklung der Demokratie nicht zu vergessen.

Als Vorsitzender der Werchowna Rada ist Parubij eigentlich der zweitstärkste Mann der Ukraine hinter Präsident Poroschenko. Nach ukrainischem Recht übernimmt nämlich der Parlamentschef kommissarisch das Ruder des Staates, sollte der Präsident vorzeitig aus dem Amt ausgeschieden sein. So war es schon 2014 der Fall, als nach dem Sturz von Staatspräsident Viktor Janukowitsch der damalige Parlamentschef Alexander Turtschinow Übergangspräsident wurde.

Seit dem Umsturz haben bereits mehrere ukrainische Politiker Sympathien für NS-Ideen bekundet. So hatte der ukrainische Konsul in Hamburg, Wassyl Maruschtschinez, im Mai den „Faschismus“ als „Ehrensache“ gelobt. Einen Monat davor hatte Marjana Batjuk, Abgeordnete im Stadtrat von Lwiw (Lemberg), in einer Gratulation zum 128. Geburtstag Adolf Hitlers den deutschen Diktator als „großen Mann“ gewürdigt.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20180904322212479-ukraine-parlamentschef-bewundert-adolf-hilter/

Facebook Kommentare

Hier weiterlesen
Werbung
1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Vor steindesweisen

    Mittwoch, 5 September, 2018 at 12:27

    Ich denke, Hitler war nie ein Demokrate, und er hat mehrfach seine Abneigung gegen dieser Staatsform geäußert und dokumentiert, ja die Demokratie als eine jüdische Idee entlarft, als plutokratische Installation, und tatsächlich waren Parteien die Idee von Bankern! Hitler war ein Diktator (und das war auch gut so!), nur ist das Wort negativ besetzt. Er stand für sein Volk, weil er selbst aus dem Volke kam, und das ist das wesentliche, er handelte nicht im Eigennutz! Alles andere wird ihm nur von den Siegern angehaftet, um der Geschichte und den Völkermord an Deutschen eine Rechtfertigung zu geben! Wir haben es heute mit dem Abschaum von Lüge zu tun!

    Was das ukrainische Parlament angeht, sollte man es unterlassen, irgendwelche Vergleiche zu ziehen, denn sie wären fundamental falsch! Die Ukraine steht auf der Seite des globalen jüdischen Kapitals, während Hitler seinerzeit diese Abhängigkeit abstreifte und das einzig richtige tat, zu erkennen, dass nur eines einen Wert hat im Leben, und das ist die Arbeit! Er druckte sein eigenes Geld, und von nun an konnten die Globalisten nicht mehr von Deutscher Arbeit profitieren!

    Deutschland steht mit seiner „Demokratie“, seit der Zeit der Besatzung bis heute, eben auch auf der Seite des jüdischen, globalen Kapitals, und die Menschen werden ausgesaugt! Sie erkennen und wissen nicht die Funktionalität des Geldes!
    Ohne das zu erkennen, wird es keinen Schritt in die Freiheit geben!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: