Politik

Schottener Tafel: Deutsche bekommen das, was Asylanten zurückgeben

Es ist einfach nur noch der blanke Wahnsinn, wie man Deutsche als Menschen zweiter Klasse im eigenen Land behandelt. Die Schottener Tafel stellt Deutschen die Waren zur Verfügung, die Asylanten nicht brauchen. Inzwischen soll die Tafel ihre Facebookseite gelöscht haben. Vermutlich gab es einen Shitstorm auf der Seite. Eine Stellungnahme soll vielen Anrufern verweigert worden sein.

 

13 Kommentare

13 Comments

  1. Rainer Hüsch

    10. Mai 2017 at 11:18

    Das ist eine Frechheit den deutschen Bedürftigen gegenüber.
    Diese Tafel sollte man außer Hundefutter und Schweinefleisch nichts mehr spenden.

  2. Bolendere

    6. Mai 2017 at 12:08

    Habe schon meinen SENF dazu gegeben!

    Werde ich jetzt gesperrt??

    • Carla

      10. Mai 2017 at 9:42

      Ich hatte mich dazu auch geäußert und bin daraufhin von Facebook kurzzeitig gesperrt worden. Hier scheint man sehr sensibel zu reagieren, obwohl sich mein Beitrag in Grenzen gehalten hat. Wo sind wir hingenommen?

      • John de Nugent

        10. Mai 2017 at 10:48

        In einer Jüdischen Sklaverei!

  3. Klein, Winfr.

    6. Mai 2017 at 10:39

    Das ganze grün-linke imd hirnlose Gutmenschentum unter uns gehört weg gejagt!
    Haben wir eigentlich noch alle Tassen im Schrank?
    Unsere Enkel werden den von Merkel angezettelten Nonsens auszubaden haben. Vor allem die Frauen werden dann wie schwarze Teufel unter ihrer Burka oder ihrem Nikab hervorschauen und bekommen regelmäßig ihr Schläge…. Heute füttern wir diese „armen“ Menschen bei uns durch und sie werden es uns i.o. genannten Sinne noch sehr, sehr herzlich danken. Heute diskutieren sie schon darüber und erhöhen hier bei uns die Geburtenrate von bei uns derzeit 1,1 (deutsche) auf >4-5 bei diesen!
    Weiter so – es sei denn wir wählen im Herbst nicht solche, die das zulassen oder gar fördern! WK

  4. Katarina Freitag

    6. Mai 2017 at 9:37

    Michael Ja Weil der Deutsche Dumm ist das sagen sogar die Einwandre! Das der Deutsche dumm ist und sich alles Gehfallen last

  5. Katarina Freitag

    6. Mai 2017 at 9:35

    Ja Weil der Deutsche Dumm ist das sagen sogar die Einwandre! Das der Deutsche dumm ist und sich alles Gefallen Läst!

  6. Brit

    6. Mai 2017 at 9:01

    Also ich finde es eine bodenlose Schweinerei was da gegenüber deutscher Bedürftiger abgezogen wird. Was wollt ihr eigentlich damit bezwecken? Deutsche Bedürftige, die zum Großteil unverschultet in diese Situation gekommen sind, die jahrelnag Steuern zahlen und arbeiten waren, sowie in die Kassen eingezahlt haben, werden nach hinten verdrängt, für Menschen die nicht einen einzigen cent in den deutschen Staat bezahlt haben und zudem den gleichen Anspruch haben, fürs nix tun? Die Asylanten bekommen von jeden und allen den Arsch gepudert, warum? Und dann wundert man sich wenn die Wut bei denen, die schon länger hier leben immer mehr hochkocht? Unfassbar was ihr da treibt.

  7. Laulau

    5. Mai 2017 at 20:01

    Vielleicht sollten Sie erst einmal genauer recherchieren. Bei der Schottener Tafel werden Lebensmittelkisten mit nahezu gleichen Inhalt gepackt, natürlich abhängig von der personenanzahl der Empfänger. Damit nun von den Menschen mit Asyl-Status nicht die Lebensmittel weggeworfen werden, die sie nicht essen dürfen oder auch wollen, bekommen diese ihre Kisten zuerst und können somit die Lebensmittel zurück geben. Somit kommen diese Lebensmittel wieder anderen zu gute.

    • Freespeech

      7. Mai 2017 at 10:25

      Genau so ist es…
      Leider wird hier völlig dumme Propaganda abgezogen, die am Ende dann auch noch lächerlich ist. Und die Leut glauben ja heute jeden Scheiss, anstatt sich um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern..

    • Ernst

      8. Mai 2017 at 22:46

      Wenn die nicht alles essen dürfen oder wollen, dann sollten die gar nichts mehr bekommen. Zurückgegebene Lebensmittel könnte die Tafel sich sonst wohin schieben.

    • HareHareHindustan

      12. Mai 2017 at 11:07

      Du scheinst zu vergessen, dass diese Asylanten in ihren Heimen ebenfalls versorgt werden. Wenn ich als Hindu kein Rindfleisch esse wandere ich nicht nach Dubai aus

  8. Michael

    5. Mai 2017 at 13:02

    Der Grundgedanke hierzu, dass Lebensmittel nicht verderben, ist im Grunde eigentlich nicht schlecht. Die Umsetzung ist natürlich fragwürdig, insbesondere wenn man sich bei Tafelläden ein bisschen auskennt. Dann wird einem eigentlich die noch viel größere Unverschämtheit bewußt, die hier stattfindet. Nicht nur das schon „länger hier Lebende“, darunter auch sogenannte „Biodeutsche“, quasi Reste von „Asylanten“ zugeteilt bekommen, nein, jene müssen warten, weil die „Asylanten“ vorher bedient werden. Und als wenn das jetzt nicht einer der noch zu ersteigenden Gipfel der Unverschämtheiten in der Asyllandschaft gewesen wäre, so tut sich jetzt nach Erklimmen dieses Gipfels, dahinter ein noch viel größerer hervor. Nämlich all jene, die auch für die Bewohner dieses Landes ihren Rücken hingehalten haben, sich teils krank geschuftet haben, müssen jetzt, wo sie selbst auf Hilfe angewiesen sind zusehen, wie Asylanten, die später als sie zum Tafelladen kommen, bevorzugt an ihnen vorbeigewunken werden. Wer schon mal gesehen hat, wie vor Tafelläden auf die Reihenfolge geachtet wird, der weiß wovon ich rede.

    Es ist unbeschreiblich, wie dieses Land und die Menschen, die es bewohnen, und das sind nun einmal vorrangig die Deutschen, von allen Bundesregierungen bisher verraten und verkauft wurden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neuesten Nachrichten

To Top